Umgang mit erkrankten und verletzten Tieren (Rinder)

Online-Seminar für Rinderhalter

Header-Bild

Umgang mit erkrankten und verletzten Tieren (Rinder)

In diesem Online-Seminar erfahren Sie, wie Sie tierschutzgerecht mit erkrankten oder verletzten Rindern umgehen. Wir geben praxisnahe Hinweise darauf, wie Sie ein erkranktes Tier frühzeitig erkennen und welche Maßnahmen Sie ergreifen sollten, um dieses zu behandeln. Außerdem gehen wir auf die Beurteilung der Transportfähigkeit der Tiere ein. Rechtliche Grundlagen zum Umgang mit erkrankten Rindern runden das Online-Seminar ab.

Inhalte

  • Rechtliche Grundlagen zum Umgang mit kranken Tieren und Nottöten
  • Anforderungen an die Tierbeobachtung und -betreuung
  • Umgang mit kranken und verletzten Tieren
  • Gestaltung und Management von Krankenbuchten
  • Entscheidungswegweiser zur Behandlung und ggf. Nottötung kranker oder verletzter Tiere (inkl. Praxisbeispiele)
  • Einschätzung/Beurteilung der Transportfähigkeit kranker und verletzter Tiere
  • QS-Anforderungen sowie Auditierung der Anforderungen

Aktuelle Termine

  • Jederzeit verfügbar -

Hinweise

Die Teilnahme am Online-Seminar kann gegebenenfalls als Nachweis für eine Fortbildungsmaßnahme für die ITW verwendet werden.

Leistungsumfang

Ca. 2-stündiges Online-Seminar, Seminarunterlagen, Teilnahmebestätigung

Kursgebühr

60,- EUR
zzgl. 19% MwSt. (11,40 EUR)

QS-zertifizierte Unternehmen zahlen 40,- EUR zzgl. MwSt. bei Eingabe ihrer QS-ID und des Gutscheincodes QS-TIER-02

Zielgruppen / Teilnehmerkreis

Das Online-Seminar richtet sich an Tierhalter und Tierbetreuer, sowie an alle Personen, die die tägliche Tierkontrolle in rinderhaltenden Betrieben durchführen.

Voraussetzungen

  • PC/Laptop oder mobiles Endgerät mit schnellem, stabilen Internetanschluss (ab ISDN aufwärts, besser mind. 6.000 DSL Leitung)
  • Eine aktuelle Browserversion (idealerweise Mozilla Firefox oder Google Chrome)
  • Lautsprecher oder Headset

Abschluss / Zertifikat

Nach der Teilnahme am Online-Seminar erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung.

Buchen
Kontakt / Ansprechpartner

Johanna Esch

Frau Johanna Esch

+49 228 35068-221
akademie@q-s.de

Referenten

Dr. Peter Heimberg

Dr. Peter Heimberg