Prozessüberwachung von hitzebehandelten Fleischerzeugnissen

Online-Seminar für die Fleischwirtschaft

Header-Bild

Prozessüberwachung von hitzebehandelten Fleischerzeugnissen

In diesem Seminar dreht sich alles um die Qualitätssicherung bei der Herstellung von hitzebehandelten Fleischerzeugnissen (bspw. Brühwürste, Kochwürste, Konserven). Neben allgemeinen Qualitätskriterien gehen wir auf verschiedene Erhitzungsparameter ein und erklären Ihnen praxisnah, welche Prozessparameter Sie im Blick haben sollten. Unser Referent erklärt Ihnen  außerdem, wie Sie welche Werte berechnen und interpretieren. Ein Überblick über QS-Anforderungen an die Herstellung von Fleischerzeugnissen rundet das Seminar ab.

Inhalte

  • Qualitätskriterien von hitzebehandelten Fleischerzeugnissen
  • Technologie der Hitzebehandlung
  • Erhitzungsparameter für Fleischerzeugnisse
  • Berechnungsmodelle anhand von Beispielen
  • Aspekte der Lagerung und Weiterverarbeitung
  • Prozessparameter zur Verbesserung der Produktivität, Produktsicherheit und Validierung
  • QS-Anforderungen an die Hitzebehandlung von Fleischerzeugnissen

Aktuelle Termine

  • 26.06.2024 - 9:30 bis ca. 12:00 Uhr

Leistungsumfang

Teilnahme am Online-Seminar, Aufzeichnung des Online-Seminars, Seminarunterlagen, Teilnahmebestätigung

Kursgebühr

150,- EUR
zzgl. 19% MwSt. (28,50 EUR)

QS-zertifizierte Unternehmen zahlen 100,- EUR zzgl. MwSt. bei Eingabe ihrer QS-ID und des Gutscheincodes QS-FLEISCH-04

Zielgruppen / Teilnehmerkreis

Das Online-Seminar richtet sich an Qualitätsmanager aus Unternehmen der Fleischwirtschaft. Mitarbeiter aus prüfenden und beratenden Institutionen sowie aus der amtlichen Überwachung können ebenfalls von dem Online-Seminar profitieren.

Voraussetzungen

  • PC/Laptop oder mobiles Endgerät mit schnellem, stabilen Internetanschluss (ab ISDN aufwärts, besser mind. 6.000 DSL Leitung)
  • Eine aktuelle Browserversion (idealerweise Mozilla Firefox oder Google Chrome)
  • Lautsprecher oder Headset

Abschluss / Zertifikat

 Nach der Teilnahme am Online-Seminar erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung.

Buchen
Kontakt / Ansprechpartner

Johanna Esch

Frau Johanna Esch

+49 228 35068-221
akademie@q-s.de

Referenten

Prof. Dr. Matthias Upmann