Registrierung

Zugangsdaten

(wird als Ihr Benutzername und zur Kontaktaufnahme verwendet)

Erlaubte Zeichen: A-Z a-z 0-9 _.+?#-*@!$%~/:;
Das Passwort muss mindestens 6 Zeichen lang sein.

Persönliche Angaben

Ich habe die AGB gelesen und akzeptiere diese. *
Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiere diese. *

Allgemeine Geschäftsbedingungen

für die Angebote der QS-Akademie

I. Geltungsbereich

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die von der QS Qualität und Sicherheit GmbH im Geschäftsbereich QS-Akademie ausgerichteten und durchgeführten Seminare, Kongresse, Workshops und sonstigen Präsenzveranstaltungen (nachfolgend gemeinsam kurz „Veranstaltungen“) sowie für die Webinare und E-Learning-Module (nachfolgend gemeinsam kurz „Online-Kurse“). Sie regeln das Vertragsverhältnis zwischen dem Teilnehmer oder dem Unternehmen, das einen Teilnehmer zur Teilnahme an der Veranstaltung/dem Online-Kurs anmeldet (nachfolgend gemeinsam kurz „Teilnehmer“ genannt), und der QS Qualität und Sicherheit GmbH als Trägerin der QS-Akademie (nachfolgend auch kurz „QS“ genannt). Abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Teilnehmers haben keine Gültigkeit.

II. Buchung

  1. Die von QS auf der Website www.q-s-akademie.de oder auf sonstige Weise (Veranstaltungskatalog, Anzeigen, Flyer, Prospekte) veröffentlichten Veranstaltungen/Online-Kurse sind nicht als verbindliche Angebote, sondern vielmehr als Aufforderung zur Abgabe einer Teilnahmeanfrage durch einen Teilnahmeinteressenten zu verstehen, die von QS angenommen werden kann. Einen Rechtsanspruch auf die Teilnahme an Veranstaltungen/Online-Kursen der QS-Akademie besteht nicht.

  2. Die Buchung einer Veranstaltung/eines Online-Kurses muss über die Website der QS-Akademie www.q-s-akademie.de erfolgen. Nach der vollständigen Bearbeitung des Online-Formulars gibt der Teilnahmeinteressent durch Betätigung der Schaltfläche „Jetzt kostenpflichtig buchen“ ein Angebot über den Abschluss eines Vertrages über die Teilnahme an einer Veranstaltung/einem Online-Kurs der QS-Akademie ab. Mit Abgabe des Angebots erkennt er diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die unter www.q-s-akademie.de in ihrer jeweils aktuellen Fassung zur Einsichtnahme veröf-fentlicht sind, an. Sie werden mit der Annahme des Angebots durch QS zum Bestandteil des Vertrages über die Teilnahme an einer Veranstaltung/einem Online-Kurs. Der Teilnahmeinteressent erhält nach der kostenpflichtigen Buchung eine Nachricht per E-Mail, die entweder die Buchung unmittelbar oder den Eingang der Buchungsanfrage bestätigt. Der Vertrag über die Teilnahme an einer Veranstaltung/einem Online-Kurs kommt in jedem Fall erst mit der schriftlichen Bestätigung der Buchung durch QS (Buchungsbestätigung) zustande. QS ist berechtigt, die Annahme des Angebots unter den Vorbehalt der vollständigen Zahlung der Teilnahmegebühr innerhalb einer definierten Frist zu setzen; in diesem Fall kommt der Vertrag erst mit fristgerechter Entrichtung der angeforderten Teilnahmegebühr zustande. Die Buchungsbestätigung wird per E-Mail an die vom Teilnahmeinteressenten mit seiner Anmeldung hinterlegten E-Mail-Adresse versendet. Die Kommunikation zwischen QS, dem Teilnahmeintressenten und dem Teilnehmer erfolgt grundsätzlich per E-Mail. 

  3. Der Teilnehmer erhält per E-Mail (i) Informationen zum Veranstaltungsort, zur Veranstaltungszeit und zu den vereinbarten Leistungen, (ii) eine Rechnung über die Teilnahmegebühr und (iii) für den Fall der Teilnahme an einem Online-Kurs personalisierte Zugangsdaten zu diesem Online-Kurs. Dem Teilnehmer an einem Online-Kurs ist nicht gestattet, Dritten Zugang zum Online-Kurs einzuräumen oder zu verschaffen. Der Teilnehmer ist verpflichtet, die Zugangsdaten geheim zu halten, sorgfältig aufzubewahren und sie vor unbefugtem Zugriff, Missbrauch und Verlust zu schützen.

  4. Ist die Anzahl der Teilnehmer an einer Veranstaltung/einem Online-Kurs begrenzt, werden die Buchungen in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.

  5. Hat QS für die Teilnehmer einer Veranstaltung ein Zimmerkontingent im Tagungshotel oder an einem anderen Ort gesichert, können die Teilnehmer die Zimmer unter Bezugnahme auf die Veranstaltung unmittelbar beim Hotel oder beim Beherbergungsbetrieb abrufen und buchen. Ein Vertragsverhältnis kommt ausschließlich zwischen dem Hotel/Beherbergungsbetrieb und dem Teilnehmer zustande. Ein Anspruch auf die Buchung eines Zimmers aus dem Zimmerkontingent besteht nicht.

III. Teilnahmegebühr

  1. Die auf www.q-s-akademie.de und in sonstiger Weise veröffentlichte und dem Teilnehmer mit der Buchungsbestätigung mitgeteilte Teilnahmegebühr versteht sich pro Teilnehmer und Veranstaltungstermin/Online-Kurs zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer in ihrer jeweiligen gesetzlichen Höhe. Sie beinhaltet die veröffentlichten und in der Buchungsbestätigung beschriebenen Leistungen. Sofern in der Buchungsbestätigung nichts Abweichendes vereinbart ist, sind Reisekosten, Kosten für Übernachtung (Logis) und sonstigen Leistungen (Parkgebühren, Kopierkosten u.a.) nicht in der Teilnahmegebühr enthalten. Sie sind vom Teilnehmer selbst zu tragen.

  2. Die Entrichtung der Teilnahmegebühr erfolgt entweder sofort mittels Kreditkarte oder auf Rechnung. Im letztgenannten Fall ist die Teilnahmegebühr in voller Höhe ohne Abzug innerhalb der auf der Rechnung ausgewiesenen Frist zur Zahlung fällig. Fristgerecht ist die Zahlung, wenn sie innerhalb der gesetzten Frist dem auf der Rechnung ausgewiesen Bankkonto der QS gutgeschrieben ist. Ist die Teilnahmegebühr vor der Durchführung der Veranstaltung/des Online-Kurses zur Zahlung fällig, kann die QS-Akademie den Vertrag über die Teilnahme kündigen und den Teilnehmer von der Teilnahme ausschließen, wenn die Zahlung nicht fristgerecht erfolgt ist. Das Recht zur Geltendmachung weitergehender Ansprüche wie Verzugszinsen oder Schadensersatz bleibt QS in diesen Fällen unbenommen.

IV. Durchführung

  1. Inhalt, Leistungsumfang und Durchführung der Veranstaltung/des Online-Kurses bestimmen sich nach der Veröffentlichung und der schriftlichen Bestätigung seitens QS.

  2. Die Veranstaltung/der Online-Kurs wird nach dem jeweiligen Stand des Wissens sorgfältig vorbereitet und von erfahrenen Referenten durchgeführt. Sofern eine Dokumentation (Skript, Vortragsunterlagen, Handouts u.ä.) zu den vereinbarten Leistungen der Veranstaltung/des Online-Kurses zählt, ist diese sorgfältig und nach den jeweils neuesten Erkenntnissen erstellt. Die Dokumentation kann dem Teilnehmer nach Wahl von QS in schriftlicher oder elektronischer Form ausgehändigt werden. Sofern eine Überlassung vor Ort nicht möglich ist, wird sie im Anschluss an die Veranstaltung/den Online-Kurs schnellstmöglich in elektronischer oder in anderer Form an die Teilnehmer versendet. Das Nichtvorliegen der Unterlagen in der Veranstaltung/dem Online-Kurs stellt keinen Minderungsgrund dar.

  3. Meinungsäußerungen von Referenten geben ausschließlich die Meinung des Referenten wieder.

  4. QS behält sich das Recht vor, angekündigte Referenten durch andere, fachlich gleichermaßen qualifizierte Referenten zu ersetzen und den Ablauf der Veranstaltung/des Online-Kurses zu ändern oder einzelne Vorträge einer Veranstaltung/eines Online-Kurses zu ersetzen, umzugestalten oder entfallen zu lassen, soweit dies keinen Einfluss auf den Gesamtcharakter der Veranstaltung/des Online-Kurses hat. Diese Änderungen berechtigen weder zum Rücktritt vom Vertrag über die Teilnahme noch zur Minderung der vereinbarten Teilnahmegebühr.

  5. In den Veröffentlichungen zu den Online-Kursen werden die Teilnahmeinteressenten vor der Buchung auf die technischen Voraussetzungen für eine Teilnahme hingewiesen. Mit Zusendung der Zugangsdaten zum Online-Kurs werden die Teilnehmer noch einmal auf die technischen Voraussetzungen hingewiesen. Sofern QS auf keine anderen Anforderungen hinweist, bedarf es für die Teilnahme an einem Online-Kurs der QS-Akademie eines schnellen Internetzugangs, einer aktuellen Version eines Internetbrowsers, eines aktuellen Betriebssystems des abrufenden Gerätes sowie eines aktuellen Flash-Players. Hierfür hat der Teilnehmer selbst zu sorgen. Um den Zugang zu ermöglichen, muss der Internetbrowser Cookies akzeptieren. Der Online-Kurs steht dem Teilnehmer für die auf www.q-s-akademie.de und in sonstiger Weise veröffentlichte und dem Teilnehmer mit der Buchungsbestätigung mitgeteilte Dauer zur Nutzung zur Verfügung. Die Nutzungsdauer beginnt an dem Tag, an dem der Teilnehmer die personalisierten Zugangsdaten erhält.

  6. Der Teilnehmer erhält am Ende der Veranstaltung/des Online-Kurses eine Teilnahme-bestätigung, die zum Herunterladen im geschützten Bereich der QS-Akademie („Meine Akademie“) zur Verfügung gestellt wird. Die Daten der Teilnahmebestätigung beruhen auf den vom Teilnehmer bei der Buchung getätigten Angaben. QS ist berechtigt, die Teilnahmebestätigung bis zur vollständigen Bezahlung der Teilnahmegebühr zurückzubehalten.

V. Absage oder Verschiebung einer Veranstaltung/eines Online-Kurses durch QS

  1. QS behält sich vor, eine Veranstaltung/einen Online-Kurs abzusagen oder zu verschieben, wenn dies nach Einschätzung von QS aus organisatorischen Gründen (z.B. Erkrankung des Referenten, Wegfall des Veranstaltungsortes) oder aufgrund behördlicher Anordnung erforderlich ist, oder wenn die für die Veranstaltung von der QS-Akademie bestimmte Mindesteilnehmerzahl nicht erreicht wird oder die Veranstal-tung aus sonstigen Gründen nicht oder nicht zum vereinbarten Zeitpunkt stattfinden kann. Ein Anspruch auf Durchführung der Veranstaltung/des Online-Kurses besteht in diesen Fällen nicht.

  2. QS wird den Teilnehmer im Falle einer Absage unverzüglich informieren. Die bereits gezahlte Teilnahmegebühr wird QS dem Teilnehmer vollständig erstatten. Dies gilt auch dann, wenn der Teilnehmer im Fall einer Verschiebung der Veranstaltung/des Online-Kurses am Ersatztermin nicht teilnehmen kann. Darüberhinausgehende An-sprüche, insbesondere auf Ersatz von Reise- und Übernachtungskosten sowie Kosten des Arbeitsausfalls, sind im Fall der Absage oder Verschiebung einer Veranstal-tung/eines Online-Kurses ausgeschlossen.

VI. Rücktritt des Teilnehmers

  1. Der Teilnehmer kann von der Teilnahme an der Veranstaltung zurücktreten. Der Rücktritt ist bis 30 Tage vor Beginn der Veranstaltung kostenfrei möglich. Tritt der Teilnehmer nach Ablauf dieser Frist zurück, bleibt er bei einem Rücktritt bis 15 Tage vor Veranstaltungsbeginn zur Zahlung von 50 % der Teilnahmegebühr verpflichtet. Eine bereits entrichtete Teilnahmegebühr wird QS in diesen Fällen voll bzw. zu 50 % an den Teilnehmer zurückerstatten. Bei einem Rücktritt innerhalb von 14 Tagen vor Ver-anstaltungsbeginn oder bei Nichterscheinen eines Teilnehmers ohne vorherigen Rücktritt bleibt er zur Zahlung der vollen Teilnahmegebühr verpflichtet. Ein Rücktritt nach Beginn der Veranstaltung ist in keinem Fall möglich.

    Alternativ zum Rücktritt ist der Teilnehmer im Fall seiner Verhinderung berechtigt, einen Ersatzteilnehmer zu benennen. Der Ersatzteilnehmer ist QS vor Veranstaltungsbeginn zu melden. QS kann der Teilnahme des Ersatzteilnehmers nur aus wichtigen, in der Person des Ersatzteilnehmers liegenden Gründen widersprechen. Lässt der Teilnehmer an seiner Stelle eine andere Person an der Veranstaltung teilnehmen, führt dies nicht dazu, dass der Teilnehmer von seinen vertraglichen Verpflichtungen gegenüber QS befreit würde. Der Teilnehmer haftet im Fall der Teilnahme eines von ihm benannten Ersatzteilnehmers weiter aus dem Vertrag über die Teilnahme an der Veranstaltung. Insbesondere bleibt er zur Entrichtung der Teilnahmegebühr verpflichtet. Ein Anspruch auf Rückzahlung der Teilnahmegebühr besteht nicht.

  2. Der Teilnehmer kann von der Teilnahme an einem Online-Kurs zurücktreten. Im Fall des Rücktritts bleibt er zur Zahlung der vollen Teilnahmegebühr verpflichtet. Alternativ zum Rücktritt ist der Teilnehmer berechtigt, mit vorheriger schriftlicher Zustimmung von QS einen Ersatzteilnehmer zu benennen. Der Teilnehmer haftet im Fall der Teilnahme eines von ihm benannten Ersatzteilnehmers weiter aus dem Vertrag über die Teilnahme an dem Online-Kurs. Insbesondere bleibt er zur Entrichtung der Teilnahmegebühr verpflichtet. Ein Anspruch auf Rückzahlung der Teilnahmegebühr besteht nicht.

  3. Der Rücktritt von der Teilnahme an einer gebuchten Veranstaltung/einem Online-Kurs muss über den geschützten Bereich der QS-Akademie erklärt werden. Unter „Meine Akademie“ kann in den Buchungsdetails über die Betätigung der Schaltfläche „Stor-nieren“ der Rücktritt ausgeübt werden. Von QS erhält der Teilnehmer per E-Mail eine Nachricht mit der Bestätigung des Rücktritts und der nach Abs. 1 noch zu entrichten-den bzw. von QS einzubehaltenden Teilnahmegebühr. Für deren Berechnung ist das Datum der Rücktrittserklärung maßgeblich. Der Rücktritt von einer Buchung einer Veranstaltung/eines Online-Kurses kann im Ausnahmefall auch per E-Mail (akademie@q-s.de) erfolgen. Auch in diesem Fall erhält der Teilnehmer eine Nachricht mit der Bestätigung des Rücktritts und der noch zu entrichtenden bzw. von QS einzubehaltenden Teilnahmegebühr.

VII. Kündigung

  1. Unbeschadet der Rechte aus den Ziffern V. und VI. dieser Allgemeinen Geschäftsbe-dingungen ist eine ordentliche Kündigung des Vertrags über die Teilnahme an der Veranstaltung/des Online-Kurses für beide Seite ausgeschlossen.

  2. Das Recht, den Vertrag aus wichtigem Grund zu kündigen, bleibt unberührt. Ein wichtiger Grund liegt nach dem Verständnis beider Vertragsparteien insbesondere dann vor, wenn ein Teilnehmer die Veranstaltung nachhaltig stört, ein Teilnehmer auf eine Mahnung nicht fristgemäß Zahlung leistet oder die vom Teilnehmer eingesetzt Technik die Funktionalität und Sicherheit eines Online-Kurses stört. Liegen die Gründe für die Kündigung aus wichtigem Grund beim Teilnehmer, besteht kein Anspruch auf Er-stattung der bereits entrichteten Teilnahmegebühr.

VIII. Haftung

  1. Die Veröffentlichungen auf www.q-s-akademie.de und alle sonstigen Veröffentlichungen der QS-Akademie werden mit größter Sorgfalt erstellt. Ungeachtet dessen übernimmt QS keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Veröffentlichungen. 

  2. Die Veranstaltungen/Online-Kurse der QS-Akademie werden in Zusammenarbeit mit erfahrenen Referenten sorgfältig und gewissenhaft vorbereitet und durchgeführt. Die QS-Akademie übernimmt jedoch keine Haftung für Aktualität, inhaltliche Richtigkeit und Vollständigkeit der Veranstaltungen/Online-Kurse und der Dokumentation. Ins-besondere haftet sie nicht für eine bestimmte Güte der Veranstaltung/des Online-Kurses. 

  3. QS und der Teilnehmer haften einander aus dem Vertrag über die Teilnahme an einer Veranstaltung/einem Online-Kurs für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit nach den gesetzlichen Bestimmungen. Die Haftungsbeschränkung gilt nicht für die Verletzung von Körper, Leben oder Gesundheit. Im Falle einfacher Fahrlässigkeit haften die Ver-tragsparteien nur, sofern eine wesentliche vertragliche Pflicht verletzt wird, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertraut und vertrauen darf („Kardinalpflicht“). 

IX. Urheber- und Leistungsschutzrechte

  1. Das Urheberrecht, das Nutzungs-, Weiterentwicklungs- und Verwertungsrecht an der von QS oder den Referenten erstellten Dokumentation (Skript, Vortragsunterlagen, Handouts u.ä.) und an den Inhalten von Veranstaltungen sowie Online-Kursen liegt bei QS. Rechte Dritter an den urheberrechtlich geschützten Werken bleiben unbe-rührt.

  2. QS überlässt dem Teilnehmer die Dokumentation und die sonstigen Inhalte ausschließlich zur bestimmungsgemäßen Nutzung. Das Nutzungsrecht ist nicht übertragbar. Es berechtigt zur Nutzung und zum einfachen Ausdruck der Dokumentation sowie zum Abruf der Online-Kurse, zum Abruf von Dokumenten, zum Lesezugriff sowie zum Herunterladen und Abspeichern von Dokumenten auf dem Endgerät des Teilnehmers. Lediglich die Herstellung von Kopien und Downloads für den persönlichen, privaten und nicht kommerziellen Gebrauch ist erlaubt.

  3. Dem Teilnehmer ist die - auch auszugsweise - Vervielfältigung, kostenlose oder ent-geltliche Weitergabe an Dritte oder anderweitige Nutzung der Veranstaltungs-/Online-Kurs-Unterlagen und der Dokumentation nur mit ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung von QS gestattet. Die Veranstaltungs-/Online-Kurs-Unterlagen, die Dokumenta-tion und alle sonstigen Inhalte der QS-Akademie sind bei ihrer Verwendung als solche zu kennzeichnen. Der Teilnehmer ist verpflichtet, QS auf Verlangen Auskunft über die Art und den Umfang der Nutzung zu erteilen, wenn berechtigte Anhaltspunkte dafür vorliegen, dass eine vertragswidrige Nutzung erfolgt ist.

  4. Dem Teilnehmer ist die Änderung der Veranstaltungs-/Online-Kurs-Unterlagen, der Dokumentation und aller sonstigen Inhalte der QS-Akademie und die Nutzung geänderter Fassungen, die öffentliche Zugänglichmachung, insbesondere im Internet oder in anderen Netzwerken, nicht gestattet. Die Darstellung von www.q-s-akademie.de in fremden Frames ist nur mit schriftlicher Erlaubnis von QS gestattet.

  5. Ohne in Textform erteilte Zustimmung durch QS darf, mit Ausnahme der von der QS-Akademie ausgestellten Teilnahmebestätigung, die Wort- und Bildmarke der QS-Akademie nicht zur weiteren Nutzung (z. B. werbend auf der Homepage) eingesetzt werden.

X. Datenschutz

  1. QS erhebt, speichert und verarbeitet personenbezogene Daten von Teilnahmeinteressenten, Teilnehmern und Unternehmen, deren Mitarbeiter an Veranstaltun-gen/Online-Kursen der QS-Akademie teilnehmen. QS wird diese Daten nur unter strikter Beachtung der Datenschutzgrundverordnung (DSG-VO) erheben, speichern und verarbeiten. Die Erhebung, Speicherung und Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich, soweit dies für die Ausführung und Abwicklung der Vertragsbeziehung mit dem Kunden erforderlich ist und solange QS zur Aufbewahrung dieser Daten gesetzlich verpflichtet ist. Zur Vorbereitung und Durchführung von Ver-anstaltungen/Online-Kursen kann QS diese Daten an Dienstleister, die von QS hinzugezogen werden, weiterleiten. Eine Weitergabe an unberechtigte Dritte erfolgt nicht. 

  2. QS kann Foto- und Filmaufnahmen von Veranstaltungen zur publizistischen Arbeit in seinen Print- und Onlinemedien sowie allen sonstigen Informationsmedien ohne zeitliche und räumliche Einschränkung nutzen, sofern die Teilnehmer der Veranstaltung ihre Einwilligung gegeben haben. Die Einverständniserklärung kann jederzeit für die Zukunft gegenüber QS widerrufen werden.

  3. Es gelten die Datenschutzhinweise der QS-Akademie, die unter www.q-s-akademie.de abrufbar sind und Bestandteil des Vertrages über die Teilnahme an Veranstaltungen/Online-Kursen sind.

XI. Schlussbestimmungen

  1. Der Vertrag über die Teilnahme an einer Veranstaltung/einem Online-Kurs unterliegt ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts finden keine Anwendung.

  2. Erfüllungsort und Gerichtsstand für sämtliche sich aus diesem Vertragsverhältnis ergebende Streitigkeiten ist, soweit gesetzlich zulässig, der Geschäftssitz der QS Qualität und Sicherheit GmbH. QS bleibt es vorbehalten, etwaige Ansprüche gegen den Teilnehmer bei dem Gericht geltend zu machen, das am Sitz des Teilnehmers örtlich zuständig ist.

  3. Die Vertragssprache ist Deutsch.

  4. Änderungen, Ergänzungen und Abweichungen von diesen Teilnahmebedingungen bedürfen der Textform. Dies gilt auf für eine Vereinbarung über die Änderung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

  5. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder Teile hiervon unwirksam sein oder werden, so berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen und der unter Einbeziehung dieser Teilnahmebedingungen geschlossenen Vereinbarung insgesamt. Die Parteien verpflichten sich in diesem Fall, anstelle der unwirksamen Bestimmungen andere Bestimmungen zu vereinbaren, die dem rechtlichen und wirtschaftlichen Regelungsgehalt der unwirksamen Bestimmung am nächsten kommen.

Bonn, den 5. Mai 2020

Datenschutzerklärung

1. Allgemeines

1.1 Was sind personenbezogene Daten
Personenbezogene Daten sind Angaben, die die Identität des Nutzers offenlegen oder offenlegen können. Wir halten uns an den Grundsatz der Datenvermeidung. Es wird soweit wie möglich auf die Erhebung von personenbezogenen Daten verzichtet.

1.2 Umgang mit personenbezogenen Daten
Personenbezogene Daten dienen ausschließlich der Vertragsbegründung, inhaltlichen Ausgestaltung, Durchführung oder Abwicklung des Vertragsverhältnisses (Art. 6 I S. 1 b DSGVO).

Darüber hinaus werden personenbezogene Daten nur verarbeitet, soweit wir hierzu Ihre Einwilligung erhalten haben (Art. 6 I S. 1 a DSGVO) bzw. es sich um Daten handelt, deren Verarbeitung für unsere berechtigten Interessen erforderlich ist und soweit die Abwägung ergibt, dass keine überwiegenden Interessen, Grundrechte oder Grundfreiheiten Ihrerseits entgegenstehen (Art. 6 I S. 1 f DSGVO).

Wir können zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Auftragsverarbeiter verwenden, werden die personenbezogenen Daten darüber hinaus aber grundsätzlich nicht an Dritte weitergeben.

Lediglich zur Vertragserfüllung werden die Daten an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen weitergegeben, soweit dies zur Lieferung bestellter Waren erforderlich ist. Zur Abwicklung von Zahlungen werden die hierfür erforderlichen Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut und ggf. den beauftragten und gewählten Zahlungsdienstleister weitergegeben.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich innerhalb der EU, soweit nachfolgend nicht etwas Abweichendes dargelegt ist.

1.3 Nutzungsdaten
Beim Besuch der Webseite werden allgemeine technische Informationen erhoben. Dies sind die verwendete IP-Adresse, Uhrzeit, Dauer des Besuchs, Browsertyp und ggf. die Herkunftsseite. Diese Nutzungsdaten werden technisch bedingt in einem Logfile registriert und können zum Zwecke der Statistikauswertung dieser Webseite benutzt und gespeichert werden. Eine Verknüpfung dieser Nutzungsdaten mit Ihren weiteren personenbezogenen Daten findet nicht statt.

1.4 Registrierungsdaten
Für die umfassende Nutzung der Funktionen unserer Webseite ist eine Registrierung erforderlich. Die Registrierungsdaten werden durch Ihre entsprechenden Eingaben erhoben und für den konkret angegebenen Zweck gemäß Ihrer Einwilligung verwendet (Art. 6 I S. 1 a DSGVO).

1.5 Dauer der Speicherung
Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nach der Beendigung des Zwecks, für welchen die Daten erhoben wurden, nur solange, wie dies auf Grund der gesetzlichen (insbesondere steuerrechtlichen) Vorschriften erforderlich ist.


2. Ihre Rechte

2.1 Auskunft
Sie können von uns eine Auskunft darüber verlangen, ob wir personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten und soweit dies der Fall ist haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf die in Art. 15 DSGVO genannten weiteren Informationen.

2.2 Recht auf Berichtigung
Sie haben das Recht auf Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen personenbezogenen Daten und können gemäß Art. 16 DSGVO die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten verlangen.

2.3 Recht auf Löschung
Sie haben das Recht von uns zu verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden. Wir sind verpflichtet diese unverzüglich zu löschen, insbesondere sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

  • Ihre personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.
  • Sie widerrufen ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung Ihrer Daten stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
  • Ihre Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.

Das Recht auf Löschung besteht nicht, soweit Ihre personenbezogenen Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung unserer Rechtsansprüche erforderlich sind.

2.4 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Sie haben das Recht von uns die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn

  • Sie die Richtigkeit der Daten bestreiten und wir daher die Richtigkeit überprüfen,
  • die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung verlangen
  • wir die Daten nicht länger benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen,
  • Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten eingelegt haben, und noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe gegenüber Ihren Gründen überwiegen.

2.5 Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben das Recht die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und Sie haben das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf einer Einwilligung oder einem Vertrag beruht und die Verarbeitung bei uns mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

2.6 Widerrufsrecht
Soweit die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf einer Einwilligung beruht, haben Sie das Recht diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen.

2.7 Allgemeines und Beschwerderecht
Die Ausübung Ihrer vorstehenden Rechte ist für Sie grundsätzlich kostenlos. Sie haben das Recht sich bei Beschwerden direkt an die für uns zuständige Aufsichtsbehörde, den Landesdatenschutzbeauftragen, zu wenden.


3. Datensicherheit

3.1 Datensicherheit
Sämtliche Daten auf unserer Website werden durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung und Verbreitung gesichert.

3.2 Sessions und Cookies
Zur Bedienung des Internetauftritts setzen wir Cookies bzw. serverseitige Sessions ein, in denen Daten gespeichert werden können. Wir stellen sicher, dass ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung keine personenbezogenen Daten aus Sessions oder durch Cookies übernommen werden und Cookies nur eingesetzt werden, sofern dies für die Website technisch erforderlich ist (z.B. Spamschutz bei Kontaktformular, Warenkorbfunktion) und somit die Abwägung ergibt, dass keine überwiegenden Interessen Ihrerseits entgegenstehen (Art. 6 I S. 1 f DSGVO) bzw. eine ausdrückliche Einwilligung Ihrerseits vorliegt. 
Wir verwenden nach Ihrer ausdrücklichen Einwilligung Cookies, um bspw. Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. 
Nachfolgend finden Sie die Domain, den Namen und die Laufzeit der nur auf Grund Ihrer Einwilligung genutzten Cookies:

Seiteneigene Cookies (Name, Domain, Laufzeit)
ilClientId, www.q-s-akademie.de, Session
PHPSESSID, www.q-s-akademie.de, Session
_ca, www.q-s-akademie.de, Session

Drittanbieter Cookies (Name, Domain, Laufzeit)
Matomo, www.matomo.org, Session

4. Nutzung von Matomo
Diese Website benutzt Matomo, dabei handelt es sich um einen Webanalysedienst. Matomo verwendet sog. “Cookies”, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden (einschließlich Ihrer gekürzten IP-Adresse) an unseren Server übertragen und zu Nutzungsanalysezwecken gespeichert, was der Webseitenoptimierung unsererseits dient. Ihre IP-Adresse wird bei diesem Vorgang umgehend anonymisiert, so dass Sie als Nutzer für uns anonym bleiben. Somit ergibt die Abwägung, dass keine überwiegenden Interessen Ihrerseits entgegenstehen (Art. 6 I S. 1 f DSGVO). Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können die Verwendung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern, es kann jedoch sein, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Wenn Sie mit der Speicherung und Auswertung dieser Daten aus Ihrem Besuch nicht einverstanden sind, dann können Sie der Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Matomo ein Cookie auf dem informationstechnologischen System setzt. Zudem kann ein von Matomo bereits gesetzter Cookie jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden.Ferner besteht die Möglichkeit, einer Erfassung der durch den Matomo erzeugten, auf eine Nutzung dieser Internetseite bezogenen Daten zu widersprechen und eine solche zu verhindern. Hierzu müssen Sie ein Opt-Out-Cookie setzen. Wird das informationstechnologische System zu einem späteren Zeitpunkt gelöscht, formatiert oder neu installiert, müssen Sie erneut einen Opt-Out-Cookie setzen. 
Mit der Setzung des Opt-Out-Cookies besteht jedoch die Möglichkeit, dass die Internetseiten des für die Verarbeitung Verantwortlichen für Sie nicht mehr vollumfänglich nutzbar sind.
Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Matomo können unter matomo.org/privacy abgerufen werden. Klicken Sie hier , um Matomo zu deaktivieren:

5. Kontaktaufnahme

Zur Kontaktaufnahme bezüglich des Datenschutzes können Sie sich gern an uns unter Verwendung der nachfolgenden Kontaktmöglichkeiten wenden. Verantwortlicher im Sinne der DSGVO:

Frau Dr. Iris Rudat-Schwarz
QS Qualität und Sicherheit GmbH
Schedestr. 1-3
53113 Bonn
E-Mail: datenschutz@q-s.de
Telefon: +49 (0) 228 35068-0